• Zielgruppen
  • Suche
 

Studentische Arbeiten

Am IWES können sowohl Projekt- und Studienarbeiten als auch Abschlussarbeiten wie Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten angefertigt werden. Die Themen werden nach einem Gespräch mit etwaigen Kandidatinnen oder Kandidaten ausgegeben. Dabei wird versucht auf persönliche Interessen und Expertise Rücksicht zu nehmen. Betreut werden Studierende aus den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Computergestützte Ingenieurwissenschaften oder einer verwandten Ingenieursdisziplin. Ein interdisziplinärer Hintergrund ist willkommen. Starkes Interesse an und eine Affinität zu Fragestellungen der Windenergie setzen wir voraus.

Aktuelle Angebote

  • Wir bieten aktuell eine Projektarbeit mit dem Thema Entwicklung einer Finite-Elemente-Methode für Profilaerodynamik in Potenzialströmungen an. Die Ausschreibung des Themas finden Sie hier.

  • Darüber hinaus haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts fortlaufend Ideen für studentische Arbeiten aller Art. Auch sind wir bei ausreichendem Anspruch gerne bereit Ihre eigenen Ideen und Wünsche zu berücksichtigen. Bitte sprechen Sie uns an.

 

 

Abgeschlossene Arbeiten

Suche nach
in in allen Feldern AutorTitelBeschreibung
Kategorie
Jahr
 

2016 2015 2014 2013 2012 2011 alle Jahre

Bachelorarbeiten

Gribaa, Wiem (2012): Konzepte für die Aktorik intelligenter Rotorblätter von Windenergieanlagen

Diplomarbeiten

Rempel, Daria (2012): Entwurf und Analyse von schwimmenden Meeresströmungsanlagen zur Bemessung der Tragstruktur unter Berücksichtigung von Strukturdynamik und hydrodynamischen Wechselwirkungen mit der Tragstruktur

Hausarbeiten

Rempel, Daria (2012): Nachweisführung für den Stahlrohrturm einer Windenergieanlage

Rempel, Daria (2012): Statische und dynamische Auslegung von Tragstrukturen für Meeresströmungsturbinen unter Berücksichtigung von Strukturdämpfung und Korrosionsschutz

Studienarbeiten

Rempel, Daria (2012): Auslegung von Tragstrukturen für Meeresströmungsturbinen mittels skalenübergreifender Simulation unter Berücksichtigung transienter Belastungen