• Zielgruppen
  • Suche
 

KIB-Kolloquium 2016

Am 07.12.2016 von 14:00-18:30 Uhr findet das alljährliche "Kolloquium des Konstruktiven Ingenieurbaus" statt - diesmal organisiert vom IWES.

Das Kolloquium des Konstruktiven Ingenieurbaus ist eine alljährliche Veranstaltung, die von 9 Instituten der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie veranstaltet wird. In diesem Jahr organisiert das IWES das Event, und ist stolz wieder ein interessantes Programm anbieten zu können. Zum ersten Mal findet es nicht im Hochhaus am Schneiderberg, sondern in Gebäude 3703 auf der Appelstraße 4, also nicht weit entfernt, statt.

Das Kolloquium für den konstruktiven Ingenieurbau richtet sich an Fachleute aus Ingenieurbüros, Firmen der Bauwirtschaft und Bauverwaltungen sowie an Studierende des Bauingenieurwesens, insbesondere der Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau. Es will den Studierenden einen Überblick über vielfältige spannende Aufgaben in der Baupraxis geben. Gleichzeitig will das Kolloquium eine Plattform für den konstruktiven Dialog zwischen an der Universität Lehrenden und Lernenden sowie den in der Baupraxis tätigen Ingenieuren bieten.

Als Referenten konnten junge und jung gebliebene Ingenieure gewonnen werden, die neben ihren fachlichen Beiträgen auch bereit sind, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Herausforderungen beim Übergang von der Hochschule in die Baupraxis zu diskutieren.

Für anregende persönliche Diskussionen untereinander und mit den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern aus Baupraxis und Hochschule steht im Anschluss an die Vorträge im Foyer ein kleiner Imbiss bereit.

An dieser Stelle sei ausdrücklich den Sponsoren der Veranstaltung für die finanzielle Unterstützung gedankt, da ohne sie diese Veranstaltung nicht möglich wäre.